Magento 1 Support  ⋅  7-Tage Geld-zurück-Garantie  ⋅  entwickelt von einem Magento Certified Developer

vianetz Dipl.-Ing. Freelancer für Magento®

Flexible Konfiguration für Bestellstatus und Zahlungsart

  • Konfiguration für Rechnungen im Magento-Administrationsbereich
  • Flexible Konfiguration für Bestellstatus und Zahlungsart
  • Konfiguration für Lieferscheine im Magento-Administrationsbereich

Automatic Invoice for Magento 1

Automatisieren statt Klicken: Rechnungen oder Lieferscheine automatisch erstellen

89,00 €
(5 Sterne)
  • Automatisches Erstellen von Rechnungen/Lieferscheinen abhängig vom Bestellstatus und Zahlungsart
  • Versand der Rechnungsemail an Kunden
  • Speichern von PDF-Rechnungen im Dateisystem
  • Entwickelt von einem Magento Certified Developer seit 2008
  • kompatibel mit Magento Community Edition 1.4.x - 1.9.x
Bitte geben Sie Ihre Magento-Domain ein, z.B. vianetz.com.
Für zusätzliche Entwicklungs-Domains kontaktieren Sie bitte einfach unseren Support nach Ihrer Bestellung.

* Pflichtfelder

Beispiele ansehen
Sofort-Download bei Zahlung mit Paypal.
* Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Downloadprodukte, daher keine Versandkosten.

Automatic Invoice for Magento 1 Details

Sie haben die "Klickerei" im Magento-Backend satt? - Lassen Sie Ihre Rechnungen und Lieferscheine doch einfach automatisch bei Bestell-/Zahlungseingang generieren.
Natürlich können Sie dabei auch einstellen, ob der Kunde jeweils eine Email erhalten soll und für welche Zahlungsarten das Modul aktiviert werden soll.

  • Automatisch Lieferscheine und Rechnungen abhängig von Zahlungsmethode und Produkttyp (Simple, Configurable, Bundle, ..) erstellen
  • PDF-Rechnung im Dateisystem speichern
  • Online und Offline-Rechnungen unterstützt

Damit eignet sich das Modul z.B. hervorragend für Vorkasse-Bestellungen, bei denen automatisiert eine Rechnung generiert werden soll oder für automatische Auftragsgenerierung an den Versanddienstleister.

In Kombination mit unserem Modul Advanced Invoice Layout können auch individuelle PDF-Rechnungen automatisch versendet werden, wenn eine neue Bestellung eingeht.
Desweiteren eignet sich die Extension z.B. auch in Zusammenhang mit der Amazon-/eBay-Anbindung über die Extension M2EPro, um automatisierte Prozesse abbilden zu können.

Die Funktionalität kann auch in unserem Demo-Shop getestet werden.

Technische Informationen

Extension Key Vianetz_AutomaticInvoice
Modul ist garantiert kompatibel mit.. Aschroder_SMTPPro, Dhl_Intraship, Firegento, Idev_OneStepCheckout, Iways_PaypalPlus, M2EPro, MageSetup, Mage_BankPayment, Mage_Debit, Market Ready Germany, Vianetz_AdvancedInvoiceLayout, Vianetz_TaxVatCheck
Sprachdateien in diesem Paket Deutsch - de_DE, Englisch - en_US, Französisch - fr_FR, Niederländisch - nl_NL
Modul-Version 1.8.2
Extension Coding Standard PSR-2
Extension Rewrites Diese Extension verwendet keinerlei Rewrites.
Kompatibilität Magento Community 1.5.x - 1.9.x, OpenMage 19.x & 20.x, PHP 5.6 - 7.4

Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass die auf dieser Website und den damit verbundenen Dokumenten bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Eine Beratung durch einen Rechtsexperten ist in jedem Fall empfohlen.
Nur für die aktuellste Magento-Version sind ausnahmslos alle hier genannten Features verfügbar. Bei älteren Magento-Versionen können einzelne Funktionen nicht enthalten sein.
Durch Module anderer Hersteller, die sich in der Funktionalität mit diesem überschneiden, können unvorhersehbare Probleme auftreten.
Bitte informieren Sie sich über unsere Lizenz-Bestimmungen und unsere Auffassung zum Thema Commercial Open Source.


Fehlt Ihnen eine technische Information zu unserer Magento Extension? Kontaktieren Sie uns einfach.

Häufig gestellte Fragen

Wie installiere ich die Magento Extension?

Im Folgenden eine kurze Installationsanleitung für unsere Magento Extensions, am Beispiel der Advanced Invoice Layout-Extension.

Möchten Sie die Extension via composer installieren? Bitte beachten Sie hierzu unseren FAQ-Eintrag zu composer.

Vorbereitungen

  • Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir ein Backup Ihrer Magento-Installation (Datenbank und Dateien) zu erstellen.
  • Für Magento 1: deaktivieren Sie das Magento Compiler Feature (falls aktiviert): System -> Tools -> Compiler
  • Deinstallieren Sie etwaige vorherige Versionen des Moduls
  • Für eine Installation mit composer stellen Sie bitte sicher, dass composer auf Ihrem System installiert ist. Details finden Sie in der composer Installationsanleitung.

Anleitung für Magento 2

Die Anleitung für Magento 1 befindet sich unten.

  1. Erstellen Sie ein neues Verzeichnis für die Extension in app/code/, z.B. app/code/Vianetz/AdvancedInvoiceLayout.
  2. Entpacken Sie das Setup-Paket und kopieren Sie den Inhalt in den neu erstellten Ordner. Die Ordner-Struktur sollte jetzt so aussehen: app/code/Vianetz/AdvancedInvoiceLayout/Block, app/code/Vianetz/AdvancedInvoiceLayout/etc, etc.
    Bitte stellen Sie sicher, dass die Dateien mit denselben Berechtigungen erstellt werden wie der Benutzer der Magento-Installation!
  3. Installieren Sie die Extension-Requirements via composer auf der Kommandozeile z.B. per SSH mit folgendem Befehl in Ihrem Magento Installationsverzeichnis:
    composer require --update-no-dev vianetz/pdf-generator:^2.0 vianetz/module-core:^1.0
    Hinweis: Wenn Sie eine ältere PHP-Version auf der Kommandozeile als für Ihren Webserver nutzen, können Sie das den Parameter --ignore-platform-reqs hinzufügen, um die PHP-Versionschecks zu ignorieren.
  4. Aktivieren Sie die Extension und lassen Sie den Setupprozess laufen, indem Sie folgende Befehle ausführen:
    bin/magento module:enable Vianetz_Core Vianetz_AdvancedInvoiceLayout
    bin/magento setup:upgrade
  5. Führen Sie die Compilation aus (nur im Magento Production Mode benötigt):
    bin/magento setup:di:compile
  6. Leeren Sie den Magento Cache (e.g. System -> Cache Management) und alle dazugehörigen Caches sofern im Einsatz (z.B. APC, Varnish, ..).
  7. Gratulation, die Installation ist erfolgreich abgeschlossen!

    Anleitung für Magento 1

    Installation

    1. Entpacken Sie das (Zip-)Setup-Paket und kopieren Sie den Inhalt des Verzeichnisses src/ in das Hauptverzeichnis der Magento-Installation. (Die Verzeichnisstruktur ist dieselbe wie in Ihrer Magento-Installation (app/, skin/, ..); es werden keinerlei Dateien überschrieben).
      Bitte stellen Sie sicher, das die Dateien dieselben Rechte wie die restlichen Dateien der Magento-Installation besitzen!
    2. Leeren Sie den Magento-Cache (z.B. System -> Cache Management) und ggfs. etwaige weitere Caches (z.B. APC, Varnish, ..).
    3. Aus dem Magento Administrationsbereich ab- und wieder anmelden.

    Gratulation, die Installation ist erfolgreich abgeschlossen!

Magento zeigt nach der Extension-Installation eine weiße Seite ("Blank Page")
Symptom: Beim Ausführen einer bestimmten Aktion zeigt Magento nur eine weiße Seite ohne Inhalt.

Dies ist i.d.R. der Fall, wenn ein sog. "Fatal PHP-Error" aufgetreten ist.
Bitte sehen Sie zur Fehleranalyse in den PHP-/Webserver-Log-Dateien nach (z.B. unter /var/log/apache/.., ggfs. bei Ihrem Hoster erkundigen) und/oder im Magento Fehler-Log im Verzeichnis var/log.

Sofern es sich um eine lokale (Test-)Installation handelt, hilft auch ein Setzen der folgenden PHP-Settings in der Konfigurationsdatei php.ini:
error_reporting = E_ALL;
display_errors = On;

Sollten Sie Hilfe bei der Auswertung des Fehlers benötigen, kontaktieren Sie uns bitte mit der Fehlermeldung und den exakten Schritten zur Reproduktion des Fehlers.
Wie kann ich die Magento Extension über composer installieren?

Selbstverständlich können Sie meine proprietären Magento Extensions auch über das tolle composer Tool installieren. Dies bezieht sich sowohl auf meine Magento 1 als auch meine Magento 2 Extensions.

Dazu führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  • Kontaktieren Sie mich, um die Zugangsdaten zu erhalten. Sie erhalten die composer Repository URL, einen Benutzernamen und ein Passwort.
  • Fügen Sie folgenden Eintrag in Ihre composer.json Datei ein:
    "repositories": [{
        "type": "composer",
        "url": "https://packages.vianetz.com/.."
    }]
    
  • In Ihrem Magento-Installationsverzeichnis führen Sie bitte den Befehl
    composer require vianetz/module-advancedinvoicelayout
    aus und geben Sie anschließend die Zugangsdaten ein, die Ihnen zur Verfügung gestellt wurden.

Anschließend werden alle Abhängigkeiten automatisch installiert und Sie können die restlichen Schritte der Installationsanleitung befolgen.

Hinweis: die Zugangsdaten können in einer Datei auth.json gespeichert werden, so dass diese nicht jedes Mal eingegeben werden müssen.

Erhalte ich Lizenzen für unsere Entwicklungsumgebung?

Lizenzen für Entwicklungs-/Staging-/Test-Domains sind in der Lizenz für die Produktivdomain inklusive.

Prinzipiell können beliebige weitere Domains als Entwicklungsdomains in die Lizenz aufgenommen werden, allerdings muss klar erkennbar sein, dass es sich hierbei um eine Testumgebung handelt. Dies ist in der Regel immer der Fall, wenn es sich um lokale Domains oder Subdomains beginnend mit test.*, dev.*, etc. handelt oder die Seite dauerhaft Passwort-geschützt ist.

Senden Sie uns bitte nach dem Kauf eine Email mit Ihrer Bestellnummer und der gewünschten Entwicklungsdomain. Wir erweitern die Lizenz dann entsprechend.

Fehlermeldung "Mage registry key already exists" z.B. nach Installation einer Extension
Nach der Installation einer Magento Extension erhalten Sie folgende Fehlermeldung, bspw. wenn Sie im Magento Backend anmelden oder eine Seite im Frontend aufrufen:
Mage_Core_Exception: Mage registry key <...> already exists

Die Lösung ist in der Regel sehr einfach:

Falls Sie vor Kurzem eine neue Magento Extension installiert haben, prüfen Sie bitte, ob alle Schritte der Installationsanleitung durchgeführt wurden, die dem jeweiligen Modul beiliegt.
Die Installationsanleitung für meine Magento Extensions finden Sie in diesem FAQ-Eintrag.

Ansonsten ist das Problem meist gelöst, indem der Magento Cache geleert wird, beispielsweise durch Löschen des var/cache/-Verzeichnisses in einer Standard Magento-Installation, sowie ggfs. der Magento-Kompilierungsprozess neu gestartet wurde (wenn das Feature aktiviert ist).

Falls Sie Hilfe bei der Lösung des Problems benötigen, kontaktieren Sie mich gerne.

Ich bin verfügbar für Magento, PHP, Shopware oder ReactJS Projekte.

Ich erhalte die Fehlermeldung "There has been an error processing your request". Was kann ich tun?

Die Fehlermeldung "There has been an error processing your request" ist eine der häufigsten Fehlermeldungen in Magento 1 und Magento 2. Diese Meldung wird allgemein angezeigt, wenn Fehler irgendeiner Art in Magento aufgetreten sind.

In diesem Fall legt Magento unter der in der Fehlermeldung genannten Nummer eine Datei im Verzeichnis var/report an, die weitere Informationen zu dem Fehler enthält.

Im folgenden Screenshot sehen Sie ein Beispiel für einen Fehler:

Magento: There has been an error processing your request

Anschließend prüfen wir den Inhalt der Datei var/report/var/report/71f20cdad8ceb5efde802084ba1eec158275937c822322eee3b1eac5ebde00b0 in unserem Magento Hauptverzeichnis auf den beispielhaften Fehler:

{"0":"test","1":"#1 Composer\\Autoload\\includeFile('\/home\/vianetz\/ma...') called at [vendor\/composer\/ClassLoader.php:322]\n#2 Composer\\Autoload\\ClassLoader->loadClass('Magento\\Framewor...')\n#3 spl_autoload_call('Magento\\Framewor...')\n#4 is_subclass_of('Magento\\Framewor...', '\\Magento\\Framewo...') called at [vendor\/magento\/framework\/ObjectManager\/InterceptableValidator.php:42]\n#5 Magento\\Framework\\ObjectManager\\InterceptableValidator->isInterceptable('Magento\\Framewor...') called at [vendor\/magento\/framework\/ObjectManager\/InterceptableValidator.php:16]\n#6 Magento\\Framework\\ObjectManager\\InterceptableValidator->validate('Magento\\Framewor...') called at [vendor\/magento\/framework\/Interception\/ObjectManager\/Config\/Developer.php:62]\n#7 Magento\\Framework\\Interception\\ObjectManager\\Config\\Developer->getInstanceType('Magento\\Framewor...') called at [vendor\/magento\/framework\/ObjectManager\/Factory\/Dynamic\/Developer.php:47]\n#8 Magento\\Framework\\ObjectManager\\Factory\\Dynamic\\Developer->create('Magento\\Framewor...') called at [vendor\/magento\/framework\/ObjectManager\/ObjectManager.php:70]\n#9 Magento\\Framework\\ObjectManager\\ObjectManager->get('Magento\\Framewor...') called at [vendor\/magento\/framework\/App\/Http.php:115]\n#10 Magento\\Framework\\App\\Http->launch() called at [generated\/code\/Magento\/Framework\/App\/Http\/Interceptor.php:24]\n#11 Magento\\Framework\\App\\Http\\Interceptor->launch() called at [vendor\/magento\/framework\/App\/Bootstrap.php:261]\n#12 Magento\\Framework\\App\\Bootstrap->run(&Magento\\Framework\\App\\Http\\Interceptor#000000006a1e7d590000000079678f99#) called at [index.php:39]\n","url":"\/","script_name":"\/index.php","report_id":"71f20cdad8ceb5efde802084ba1eec158275937c822322eee3b1eac5ebde00b0"}

Wenn Sie keine Lösung für das Problem finden, senden Sie uns bitte diese Datei zu.

Ich erhalte nach der Extension-Installation einen 404-Fehler in der Konfiguration
Symptom: Es wird ein 404-Fehler angezeigt, wenn unter System->Konfiguration z.B. der Menüpunkt AdvancedInvoiceLayout gewählt wird.

Um diesen Fehler zu beheben, bitte im Backend ab- und wieder anmelden. Dann sollte sich der Bereich problemlos aufrufen lassen.
Ist der Quellcode verschlüsselt?
Nein, alle unsere Module werden ohne Verschlüsselung (ionCube o.ä.) ausgeliefert, so dass Sie einfach den Quellcode erweitern und anpassen können.
Welche Domain soll ich angeben?

Bitte die exakte Domain der Magento-Installation angeben, d.h. inklusive www. falls vorhanden und ohne http://.

Beispiele: www.vianetz.com, subdomain.example.com

Welche Magento Zugangsdaten sollte ich Ihnen für die Bearbeitung meiner Anfrage zukommen lassen?
Für den schnellstmöglichen Support und die Prüfung Ihres Anliegens bitten wir Sie folgende Daten zur Verfügung zu stellen:

  • Bestellnummer der Extension, die installiert werden soll (falls separate Bestellung)
  • Magento Administrations-URL, sowie temporären Benutzername und Passwort
    Wichtig: Bitte prüfen Sie, dass der Account alle Magento-Berechtigungen besitzt und dass eine Anmeldung mit dem Benutzer erfolgreich ist.
  • SSH- Zugangsdaten mit temporären Schreibrechten für das Magento Hauptverzeichnis (alternativ FTP)
  • ggfs. Testdaten für eine Zahlungsart, damit ein Checkout im Shop durchgeführt werden kann

Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Wichtiger Hinweis
Es kann keine Haftung für evtl. Datenverlust und/oder Downtimes übernommen werden. Achten Sie daher bitte unbedingt darauf, ein Backup Ihres Systems vorzuhalten und sorgen Sie dafür, dass parallel keine Arbeiten durchgeführt werden, um eine möglichst reibungsfreie Installation zu ermöglichen.

Selbstverständlich werden alle Daten äußerst vertraulich behandelt.
Falls gewünscht kann vorab gerne eine Geheimhaltungsvereinbarung/NDA unterzeichnet werden. Kontaktieren Sie uns bitte diesbezüglich.
Wie kann ich die Unit-Tests für Eure Extension ausführen?
Die Unit-Tests unserer Extensions basieren auf dem EcomDev_PHPUnit Modul, das auf Github verfügbar ist.
Für Installationshinweise verweisen wir auf das entsprechende Handbuch.

Nach der Installation des EcomDev_PHPUnit Moduls, können die Unit-Tests z.B. für das Advanced Invoice Layout Modul mit folgendem Befehl im Hauptverzeichnis Ihrer Magento-Installation gestartet werden:
phpunit --group Vianetz_AdvancedInvoiceLayout


Wenn diese erfolgreich beendet werden, sollte ein grüner Output angezeigt werden.
Wie kann ich ein erweitertes Logging der Magento Extension aktivieren?

Alle unsere vianetz-Extensions bieten die Möglichkeit, über eine Konfiguration ein erweitertes Fehlerlogging zu aktivieren. Dies benötigen wir ggfs. für komplexere Supportanfragen oder es kann Ihnen zum Nachvollziehen von bestimmten Verhaltensweisen dienen.

Um das erweitere Logging zu aktivieren, sind folgende Schritte notwendig (erklärt am Beispiel unserer AdvancedInvoiceLayout-Extension; dies gilt für alle Extensions analog):

  • Aktivieren Sie das Magento system.log unter System > Konfiguration > Entwickleroptionen > Log Einstellungen > Aktiviert: ja
  • Führen Sie die entsprechende Aktion aus, die den Fehler verursacht (z.B. Druck einer PDF-Rechnung, Aufrufen des Crons, etc.)
  • Anschließend wird in dem Ordner var/log/ der Magento-Installation eine Datei mit dem Namen des Moduls geschrieben, in diesem Fall vianetz_advancedinvoicelayout.log

In dieser Datei stehen nun alle relevanten Informationen zur Verfügung.

Wie kann ich eine Magento 1 Extension deaktivieren?
Magento Extensions können jederzeit deaktiviert werden. Beachtet werden sollten allerdings mögliche Abhängigkeiten der Extensions untereinander.

Zur Deaktivierung muss in der Datei app/etc/modules/Vianetz_MODULNAME.xml der Magento-Installation der Wert
<active>true</active>
auf false gesetzt werden.

Anschließend sollte der Magento Cache unter System -> Cache Management geleert werden.

Alle Modul-Einstellungen bleiben nach erneuter Aktivierung weiterhin bestehen, sofern die in der Datenbank gespeicherten Einstellungen nicht zurückgesetzt werden.

Hinweis:
Ein Deaktivieren von Magento-Extensions über System -> Konfiguration -> Erweitert führt in den meisten Fällen nicht zu dem gewünschten Effekt, da dies - anhängig von der Implementierung des jeweiligen Moduls - nur die Ausgabe deaktiviert, die Extension (z.B. Cronjob, Events, etc.) aber weiterhin aktiv bleiben. Der sicherere Weg ist also wie oben beschrieben über die Konfigurations-XML.
Wie wird die Qualität der Extension sichergestellt?
Jede Modul-Version wird automatisiert über unseren Build-Server erstellt. Dieser führt automatisch Unit-Tests, statische Code-Analysen und Integrationstest durch, im Anschluss wird die Version nach QA-Freigabe veröffentlicht.
Weitere Informationen haben wir hierzu in den Milestones zusammengefasst.
Wieso wird meine Magento Rechnung nicht automatisch erstellt?

Mit unserer AutomaticInvoice Extension für Magento können Sie die manuelle Rechnungserstellung in Magento automatisieren und z.B. in Verbindung mit unserer AdvancedInvoiceLayout Extension für Magento das Rechnungs-PDF dem Kunden zukommen lassen.

Wenn Sie die AutomaticInvoice Extension für Magento korrekt installiert haben, müssen Sie unter System > Konfiguration > AutomaticInvoice die Konfiguration der Bedingungen bestehend aus Bestellstatus und Zahlungsart sowie die entsprechenden Aktionen (Erstellung der Rechnung/Lieferschein, Versand, Benachrichtigung des Kunden) konfigurieren.

Sollte die Rechnung nach erfolgter Konfiguration immer noch nicht automatisch nach Bestelleingang erstellt werden, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

  • Stimmt die Kombination aus Bestellstatus und Zahlungsart? Prüfen Sie ggfs. die Konfiguration der Zahlungsart.
  • Läuft der Magento Cronjob? Die Rechnungen werden über eine Job-Queue generiert, um den Checkout-Prozess nicht unnötig zu verzögern. Damit diese abgearbeitet wird, muss der Magento Cronjob aktiviert sein und z.B. alle 5 Minuten ausgeführt werden.
  • Zusätzlich können Sie in der AutomaticInvoice-Konfiguration ein erweitertes Logging aktivieren, dann wird eine Log-Datei in var/log/vianetz_automaticinvoice.log geschrieben, die weitere Hinweise auf den Fehler liefert.

Sie haben eine Frage, die hier nicht aufgeführt ist?

Changelog

You want to get notified about new Magento extension versions? Just subscribe to my newsletter.

v1.8.2

released on 2019-06-03
  • Fixed Fixed issue with parallel order creation resulting in wrong behaviour

v1.8.1

released on 2019-05-17
  • Fixed Shipment emails cannot be sent multiple times
  • Fixed Fixed variable naming for event automaticinvoice_sales_order_status_change_after

v1.8.0

released on 2018-08-21
  • Added Introduced new events to have more flexibility with custom modules

v1.7.1

released on 2018-08-10
  • Fixed Fixed issue with new exclude SKU feature

v1.7.0

released on 2018-08-09
  • Added Introduced new configuration to generate separate invoices or shipments for certain SKUs
  • Added Improved configuration of payment methods to allow for "No Filter" value

Sofort downloaden

Bei Zahlung mit PayPal wird der Download innerhalb weniger Minuten freigeschaltet.

7 Tage Geld-zurück-Garantie

Innerhalb eines Zeitraumes von 7 Tagen erstatten wir Ihnen das Geld zurück, sofern Sie mit dem Modul nicht zufrieden sind.